Scheidl

Stand vom 27.10.2020
Scheidl

Bin seit 2007 dabei. Wieder eingestiegen wurde im August 2004 mit einer gebrauchten VFR800FI (RC46B) mit, wenn ich mich recht erinnere, knapp 28000km auf der Uhr.

Ende Mai 2010 Aufstieg in die Literklasse und seitdem stolzer und meist zufriedener Besitzer und Fahrer einer CB1000R (SC60). Ende September 2017 wurde die Honda nach knapp über 68000km gegen eine nagelneu BMW R1200RS eingetauscht.

Das Einzige, was mich am Motorradfahren manchmal stört, ist die Tatsache, das es ziemlich leicht ist, an der Natur vorbei zu fahren, anstatt anzuhalten und mal alle Fünfe grad sein zu lassen...

62998 Komma 5

von Scheidl am 25.09.2016 Direktlink

20160925-dsc02805.jpg

MotoGP Spielberg 2016

von Scheidl am 14.08.2016 Direktlink

Abgesehen von Rücken, welcher mich am Sonntag morgen dazu bewogen hat, das Areal frühzeitig zu verlassen, gibt es noch zahlreiche andere Gründe, warum das nach 1991 mein wirklich letzter Grand-Prix auf einem Zeltplatz war. Was sich da abspielt, gereicht der Spezies Homo Sapiens nicht zur Ehre! Keineswegs nicht. Niemals. Unter keinen Umständen!

Ach und übrigens liebe Dorna und Konsorten. Das folgende Bild ist, was die Urheberschaft angeht, von mir und bleibt es auch. Und ganz nebenbei: das ist das Werkzeug des Siegers an diesem Sonntag, den 14. August 2016. Aufgenommen am Donnerstag, dem 11. August anlässllich des Public Pitwalk am Red Bull Ring in Spielberg / Österreich. 20160811-dsc02593.jpg

PS: Was bin ich froh, das die depperten Flügerl ab kommendem Jahr verboten sind.

Auf gehts in die Steiermark - MotoGP in Spielberg

von Scheidl am 10.08.2016 Direktlink

Die Notwendigkeiten sind verpackt bzw. harren der letzten Ingredienzien. Von einer Regen(hin)tour bei ca. 12 Grad wird ausgegangen rage Wie ich mich freue! Samstag und Sonntag erwartet uns aber schönes Wetter um die 25 Grad. Selbst der Freitag soll ohne Regen auskommen.

Morgen früh gehts los +1

Korrektur vom 14. August 2016: ich bin 1993 niemals beim MotoGP gewesen sondern zur Formel 1 in Ungarn. An das letzte Mal MotoGP kann ich mich in Wirklichkeit nicht mehr erinnern. Die entsprechende Passage des Textes wurde entfernt.

Homerun - wieder mal

von Scheidl am 30.07.2016 Direktlink

KM-Stand ca. 60400 - die Kiste läuft, das es eine Freude ist! 20160730-dsc02441.jpg

Guten Morgen aus Gstadt

von Scheidl am 23.07.2016 Direktlink

20160723-dsc02453.jpg 20160723-dsc02454.jpg KM-Stand: um die 60300... sunglasses

SPD-Bundestagsabgeordnete erfindet Teile ihres Lebenslaufs

von Scheidl am 20.07.2016 Direktlink

SPD-Bundestagsabgeordnete erfindet Teile ihres Lebenslaufs

Gesetzt dem Fall, das stimmt so: Hier mein Kommentar dazu - weil: ich kann nicht mehr anders!

Man muss sich langsam fragen, was mit einem Teil unserer Volksvertreter los ist. Es reicht wohl inzwischen nicht mehr aus, seinen Doktortitel zu fälschen, nein, nun erfindet man gleich noch einen nicht unerheblichen Teil seiner Ausbildung - ja, seines Lebens! Und wenn man mit dem schizophrenen Theater auffliegt, lässt man von einem Advokaten die nächste Absurdität verbreiten: "Ihr politisches Engagement ist von Aufrichtigkeit und Integrität geprägt".

Ich hab den Knall wohl grad überhört! Wie zum Henker kann man (auch politisch) integer handeln, wenn man mit so einer Lebenslüge erpressbar ist?

Ich lege eine Gang zum Psychiater nahe - und vorher die Niederlegung des Abgeordnetenmandats.

Radl fahrn macht auch Spaß

von Scheidl am 16.07.2016 Direktlink

Zumal mit einem neuen Rad! Das Mal eben Anhalten funktioniert viel einfacher als mit Motor scream Gladiolen

Runde Sache

von Scheidl am 13.07.2016 Direktlink

Auf dem Rückweg aus Südtirol wurde ca. 10km vor dem Felbertauerntunnel die 60000km Marke übersprungen! Und noch eine Kilometerzahl sei angemerkt: beim Stand von 59237km hat die SC60 eine neue Kette bekommen. Ritzel und Kettenrad bleiben wieder erhalten: weil noch immer gut ok_hand

Etwas sehr positives kann auch im Logbuch vermerkt werden:

  1. die Probleme an der Vordergabel sind komplett beseitigt worden. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, das die Kiste besser dämpft und einfedert denn jeh. Die Werkstatt in Schwand hat ein entsprechendes Kondolenzschreiben erhalten smile
  2. 1000km ohne Elektronik-Probleme. Der Wechsel der Batterie auf das Original wird doch nicht etwa geholfen haben

An Peinlichkeit kaum zu überbieten

von Scheidl am 06.07.2016 Direktlink

Morgen gehts mit der Truppe (oder Teilen davon) nach Südtirol - um wieder mal Kurven zu wetzen. Soweit so gut. Am vergangenen Samstag hab ich dann bei der Endreinigung festgestellt, das die Kette extrem unterschiedliche Länge hat: ist das Kettenschloss am Ritzel oder Kettenrad, ist die Kette viel zu stramm, anonsten zu locker.

Also musste eine neue her. Schnell noch im Werkstatthandbuch gewälzt. 116 Glieder muss sie haben, kettenmax.de angesurft und das Teil inkl. Nietschloß geklickt.

Dienstag früh war das Teil da. Den Kollegen Wimmer in Schwand um einen kurzfristigen Termin gebeten und den auch bekommen. Um 17:00 Uhr war klar, das ich die falsche Kette geordert hatte. Ich brauche eine 530er und keine 520er. Sie passt nicht. Das coole daran war: die originale Kette war zu dem Zeitpunkt schon zerstört (bzw. das alte Kettenschloss) und ein passendes war halt nicht auf Lager.

Geile Sache, das!

Die Kollegen haben dann eine neue bestellt und morgen früh bekomme ich meinen Hobel wieder. 2 Stunden nach dem ursprünglich geplanten Abreisetermin.

PS: als Leihmotorrad hab ich eine kleine 125er KTM bekommen smile img_20160705_165059589.jpg

Schwarz-Weiß ist einfach genial

von Scheidl am 25.06.2016 Direktlink

dsc02172.jpg