Scheidl | 10000km nach 7 Monaten

Scheidl am 02.08.2018

Und ja, ich ziehe hier frech 5 Wintermonate ab... scream

Der Service bei Holzleitners wurde problemlos überstanden, der Schaltautomat etwas justiert. Das Runterschalten geht jetzt problemlos. Ansonsten gab es kein Grund zum Klagen. 244 Euro sind nicht teurer als zu Honda-Zeiten. Die Maschine läuft problemlos und macht nach wie vor einen heiden Spass! Ich brauche die Seitenkoffer!

Bei der Gelegenheit hab ich mal die 1200er Monster Probegefahren. Und auch wenn man die beiden Bikes nicht direkt vergleichen kann: die BMW ist das bessere Motorrad. Im Alltagsbetrieb bis 120km/h kann die Monster der BMW weder leistungsmäßig noch vom Fahrwerk her das Wasser reichen. Die Italienerin macht, was die Fahrleistungen angeht, etwas übertrieben gesagt, viel Lärm um nix.

Dabei ist sie auch nicht schön verarbeitet. An der Abdeckung des Auspuffs bleibe ich regelmäßig mit der Oberkante meines rechten Stiefels hängen. Hatte ich mich über das häßliche Schlauchgewirr auf der linken Seite schon mal ausgelassen? Ich denke schon. Das TFT-Farbdisplay hätte ich hingegen schon gerne. Eh schon wissen wink

Trotzdem war's eine interessante Erfahrung und bestätigt meine Meinung: Ducati und ich werden keine Freunde nicht. Aus den genannten Gründen in diesem speziellen Fall, und weil Premiumpreise aufgerufen werden wo Premiumleistung schwer zu finden ist.

img_20180801_145653-01.jpeg img_20180801_145715-01.jpeg